Gesundheits-Wanderung am 31.03.2019

 

Alles ist möglich! Bei dieser 3-stündigen Wanderung treffen Menschen zusammen, die sich gern in der Natur bewegen, die den Wert ihrer Gesundheit kennen und die ihren Körper, ihren Geist und ihre Seele erfrischen wollen.

 

Doch es wird nicht nur gewandert.

Es geschieht mehr.

 

Wir stärken und kräftigen unseren Körper durch einfache Kräftigungsübungen, die du leicht im Alltag umsetzen kannst. Unseren Geist schenken wir durch Achtsamkeitsübungen bewusst Beachtung und zeigen ihm neue Wege auf, um auch mitten im Stress entspannen zu können. Durch die Bewegung im Wald und einfache Übungen, die uns unsere Sinne, z.B. das Hören und das Sehen neu erleben lassen, erfrischen wir unsere Seele.

 

Achtsamkeit hilft uns zu unterscheiden, was uns gut tut und was uns schadet.

 

Möchtest Du Dich auch darauf einlassen? Willst Du bewusst neu anfangen?

Dann sei dabei!

 Nächste Gesundheits-Wanderung:

Sonntag, den 31.03.2019

11:00 - 14:00 Uhr

Strecke: ca. 8 km

max. 8 Teilnehmer

Treffpunkt: vor der Touristinformation Hohemark

Schwierigkeitsgrad: leicht-mittelschwer

Hinweise: Bitte achte auf passende Kleidung, in der Du Dich gut bewegen kannst. Wähle wetterfeste Schuhe. Nimm ausreichend zu Trinken mit. Es ist keine Pause zum Essen geplant, aber Du kannst Dir für hinterher einen Snack mitbringen. Bring einen Rucksack statt Tasche mit, damit Du beide Hände frei haben kannst.

Kosten: 15€

Anmeldungen: bitte hier

Und zum Schluß noch der Tipp des Monats für Dein Achtsamkeitstraining im Januar 2019: Bewusstes Atmen im Alltag.

 

 Mag der Alltag noch so stressig oder voller Termine sein, versuche, dennoch immer wieder innezuhalten und bewusst zu atmen. Aber wie soll das gehen, wirst Du vielleicht fragen. Die Klienten stehen vor mir, das Telefon klingelt und ich muss mich zum nächsten Termin beeilen usw. usw. Eine Pause ist manchmal scheinbar gar nicht möglich.

 

Und doch ist sie für uns wichtig. Sie ist für uns wichtig, damit wir am Ende des Tages nicht das Gefühl haben, ständig gearbeitet zu haben und doch irgendwie nichts erreicht zu haben. Wie kann ich was ändern? Durch bewusstes Atmen.

 

Schaffe Dir im Verlaufe des Tages immer wieder kleine Atempausen und nutze z.B. das Klingeln des Telefons dazu.

 

Das Telefon klingelt. Du nimmst dies wahr, doch gehst noch nicht ran. Du richtest Deine Aufmerksamkeit auf Deinen Atem. Du atmest ganz bewusst ein und aus und - nimmst dann erst das Telefonat entgegen.

Auf diese Weise kannst Du den Alltagsstress immer wieder mal unterbrechen. Du wirst Dir Deines Atems bewusst und schaffst Dir eine Mini-Pause. Sicher wird es beim ersten oder zweiten Mal nicht gleich funktionieren oder Du wirst vergessen, dass Du eigentlich erst bewusst Atmen wolltest bevor Du ans Telefon gehst. Das macht nichts. Tu es einfach beim nächsten Mal.