Genuss-Wanderungen für Körper, Geist & Seele!

 

"Ich ging nur für einen kurzen Spaziergang hinaus und beschloss schließlich, bis zum Sonnenuntergan zu bleiben, denn ich stellte fest, dass das Nach-Draußen-Gehen eigentlich ein Nach-Innen-Gehen war." John Muir

In diesem Sinne findet die nächste   Wanderung im Taunus am Samstag, 25.08.2018 statt, klicke hier

 

Tipp!

Achtsamkeitstraining im Monat Juli 2018:

 

Kann ich es mir es leisten?

 

Wahrscheinlich denkst Du bei dieser Frage sofort an Geld, das Dir zur Verfügung steht. Kann ich es mir leisten, dieses oder jenes zu kaufen? Wenn wir uns diese Frage innerlich stellen, dann prüfen wir in Gedanken unseren Kontostand. Habe ich genug Geld, um mir das zu leisten? Und das ist gesund. Mehr Geld auszugeben als ich habe, bringt mich definitiv in Schwierigkeiten.

 

Mit der Gesundheit, mit den Kräften unseres Körpers ist es ähnlich. Es kann interessant sein, sich aus diesem Blickwinkel diese Frage zu stellen: Kann ich es mir leisten?

 

Kann ich es mir leisten, mich über etwas zu ärgern? Oder kann ich es mir leisten, heute den Sport ausfallen zu lassen oder wäre es nicht besser, mich zu überwinden und etwas für meinen Körper zu tun? Kann ich es mir leisten, auf die Hilfeanfrage des Kollegen einzugehen oder bin ich eigentlich selbst grad voll und schaffe meine Aufgaben grad so? Kann ich es mir leisten nachzugeben, weil ich ein guter Kollege sein möchte, gleichzeitig, aber meine eigenen Grenzen dabei überschreite? Kann ich es mir leisten, mich darüber aufzuregen, dass der Termin kurzfristig abgesagt worden ist oder bringt das meinen Blutdruck nicht noch mehr in die Höhe? Kann ich es mir leisten, den Eisbecher zu schlemmen, das Bier zu trinken, obwohl ich weiß, dass meine Cholesterinwerte bereits im roten Bereich liegen?

 

Das nächste Mal, wenn Du Dich ärgerst oder beginnst Dich aufzuregen oder aus lauter Freundlichkeit mehr gibst, als Du eigentlich hast, dann halte kurz inne. Halte inne und höre auf Dich, sei achtsam mit Dir selbst.

 

Kannst Du Dir es wirklich leisten?

 

 Ich wünsche Dir viel Genuss in der Weite Deiner Achtsamkeit :-)

 

Du kannst mir auch gern Deine Erfahrungen mitteilen, einfach hier klicken.