AROHA – Körpertraining im ¾-Takt

 

Was ist AROHA?

AROHA ist ein Ausdauertraining mit einfachen Grundschritten. AROHA festigt die Muskulatur (Gesäß, Oberschenkel, Bauch) und führt spürbar zu innerer Ausgeglichenheit. AROHA ist inspiriert vom Haka, dem Kriegstanz der Maori, dem Kung Fu und dem Tajji. AROHA heißt übersetzt in der Sprache der Maori, den Ureinwohnern Neuseelands, „Den Atem mit dem anderen teilen“.

 

Beim AROHA werden nicht nur Kalorien verbrannt, sondern auch Energie freigesetzt, es kann z.B. unterdrückter Ärger  abreagiert und losgelassen werden  - und all das im ¾-Takt!  Alle Bewegungen gehen fließend ineinander über und wiederholen sich oft. Jeder kann die Übungen so kräftig ausführen, wie er mag. Die kraftvollen Bewegungen, die einfach und schnell zu erlernen sind, mobilisieren den gesamten Körper und bringen den Kreislauf in Schwung.

 

Mit  verschiedenen Arm- und Fußbewegungen, wie dem Jap oder dem Shield, werden z.B. Bewegungen der Abwehr gemacht. Eine Abwehr, die wir im Alltag möglicherweise vergessen, wenn wir „JA“ sagen, obwohl ein „NEIN“ besser gewesen wäre. Wir alle kennen solche Situationen aus dem Alltag, besonders im Arbeitsalltag. Je mehr solche Situationen auftreten, desto mehr haben wir am Ende des Tages das Gefühl, nichts geschafft zu haben, obwohl wir doch alles gegeben haben. Wir haben nicht auf uns und unsere Bedürfnisse geachtet. Erleben wir dies zu oft, können wir krank werden. AROHA bietet eine kraftvolle Möglichkeit, diesem vorzubeugen, indem wir rechtzeitig los-lassen.

 

AROHA ist purer Spass und Freude an der Bewegung und kann Körper, Seele und Geist in eine neue Balance bringen.

 

Die Koordination von verschiedenen Bewegungshaltungen in der fortwährenden Bewegung regt unseren Geist und unsere Denkfähigkeit an. Grübeln oder Nachdenken über die existierenden Probleme im Alltag ist nicht möglich. Damit schaffen wir uns die Ruhe, die wir benötigen, um loszulassen.

 

Wer kann AROHA machen?

Kurseinsteiger, Sportanfänger und Wiedereinsteiger. AROHA ist ein Gesundheitskurs, an dem jede(r) ohne Vorkenntnisse und in jedem Alter und Trainingsstand teilnehmen kann:

-       Jüngere und ältere Kursteilnehmer mit unterschiedlichem Fitnesslevel

-       Teilnehmer, die Fett verbrennen und die Stress abbauen wollen

-       Übergewichtige und leistungsschwächere Menschen

 

Was ist AROHA konkret?

-       Es ist ein effektiver und unkomplizierter Gesundheitskurs im ¾-Takt.

-   Alle Bewegungen der Anspannung werden stets durch die entsprechenden entspannten Bewegungen ausgeglichen.

-       Es sind kraftbetonte und weiche Bewegungsabläufe.

-       Jeder kann so kraftvoll trainieren wie es heute passt!

-      Alle Bewegungen wiederholen sich. Jeder kann sie schnell erlernen und in seinen eigenen Fluss der Bewegung kommen.

-       Die extra für AROHA komponierte Musik ist ein Genuss!

 

Was bewirkt AROHA?

-       sanfte Verbesserung der körperlichen Konstitution

-       verbesserte Schlaf

-       Verbesserung der Ausdauer und Stärkung des Herz-Kreislauf Systems

-       Verbesserung des Körpergefühls, der Balance und der Muskelflexibilität

-       Stressabbau, Gefühl von Entspannung und Mobilität.

-       Förderung des Selbstbewusstseins und Spüren der körperlichen und geistigen Kraft

-       Freude an der Bewegung